Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar 27, 2017 angezeigt.

Frank Sinatra - Come Fly With Me

Ich wollte eigentlich nichts über Frank Sinatra schreiben. Wirklich nicht. Denn was ist denn noch nicht über den größten Entertainer des 20. Jahrhunderts gesagt und geschrieben worden...? Eben. Doch das neuliche nächtliche Anhören seines 1958 eingespielten Albums Come Fly With Me hat mich eines Besseren belehrt und so beschere ich mir (und euch) einen kalten Freitagabend mit Frank Sinatra. Viel Vergnügen!

Von allen Sinatra-Alben, die ich bisher gehört habe (und das waren doch einige) hat Come Fly With Me mit Sicherheit den gelungensten Einstieg: Der gleichnamige Titelsong zeigt Ol' Blue Eyes bereits in swingender Höchstform, die Message könnte klarer nicht sein - Come fly, let's fly away. Es geht also ums Reisen. Und so besingt Sinatra die Insel Capri, das herbstliche New York, den Pariser Frühling oder den Bundesstaat Vermont bei Nacht. Dies geschieht mithilfe gewohnt hochklassiger Arrangements des Dirigenten Billy May, der hier erstmals mit Sinatra zusammenarbeitete.

En Deta…