Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April 18, 2017 angezeigt.

Gezockt #3: Burnout 3: Takedown

Ich liebe Rennspiele. Die Verfolgungsjagden aus Need for Speed, die Windschattenduelle aus den NASCAR-Games oder die schiere Gewalt von Death Rally haben mich seit jeher leichter in Begeisterung versetzt als jede andere Art des virtuellen Lebens. Doch alles hat seinen Ursprung - und neben NfS Underground zeichnet sich vor allem ein Game für meine Liebe zum Bleifuß verantwortlich: Ladies and Gentlemen, willkommen in der Welt von Burnout!

Als Acclaim 2001 das erste Burnout für die PlayStation 2, den GameCube und später auch für die Xbox veröffentlichte, war es nicht viel mehr als ein netter Arcade-Racer mit ganz gutem Geschwindigkeitsgefühl und passendem Soundtrack. Dies änderte sich jedoch, als im Folgejahr Burnout 2 erschien, denn plötzlich wurde das Gameplay noch schneller und vor allem - crashlastiger. Dank des Crash-Modus wurde Point of Impact zur viel beachteten Sensation am Racing-Himmel und alsbald wurde an einem Nachfolger gebastelt. Doch lange vor dessen Veröffentlichung ging …