Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni 21, 2017 angezeigt.

Falco - Data De Groove

Postmoderne? Wir leben längst im Informationszeitalter!Diesen Satz bekam ich unlängst bei einem sehr interessanten Gespräch zu hören und seitdem beschäftigt er mich ziemlich. Denn während beispielsweise in der Literatur die Postmoderne erst in den 80ern wirklich losging, so endete sie - den technischen Fortschritt betreffend - wahrscheinlich wirklich bereits im Jahrzehnt von Phil Collins und Miami Vice, in dem der Heimcomputer seinen Siegeszug antrat. Einer der Ersten, die jenen gesellschaftlichen Paradigmenwechsel erkannten und in ihrer Kunst umzusetzen wussten, war der große Österreicher Falco, der nach dem gefloppten Wiener Blut in eine komplett neue Richtung gehen wollte. Das Ergebnis Data De Groove ist womöglich eines der persönlichsten, auf jeden Fall eines der interessantesten und gelungensten des Falken.
Ein vorherrschendes Thema der Platte ist das große, gefühlte Nichts, in dem sich der Mensch im Informationszeitalter wiederfindet. Was ist Show, was ist reale Emotion? Und wie…