Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August 15, 2017 angezeigt.

Die Leiden des jungen Helfgott: Shine - Der Weg ins Licht (1996)

David Helfgott ist einer der berühmtesten Pianisten der letzten Jahrzehnte. Besonders seine Rachmaninoff-Interpretationen ebneten ihm den Weg zum Ruhm. Doch wie viele Ausnahmegenies hatte auch der Australier keinen leichten Start ins Leben. Der australische Regisseur Scott Hicks war von der Geschichte des Mannes so berührt, dass er sie zu einem einzigartigen Musikerportrait machte. Nun - 15 Jahre nach der ersten Heimkinoumsetzung - hat Arthaus Shine - Der Weg ins Licht erneut auf DVD und Blu Ray veröffentlicht. Zeit, sich den Film endlich einmal anzusehen.

Eltern können grausam sein: im Falle des jungen David ist der dominante Vater (brillant und vielschichtig verkörpert von Armin Mueller-Stahl) für die musikalische Karriere seines Sohnes verantwortlich. Er treibt den Jungen zu Höchstleistungen, pflanzt ihm Weisheiten wie In dieser Welt überleben nur die Starken, die Schwachen werden wie die Insekten zerquetscht ein und überwacht akribisch jeden Schritt des Kindes. Dabei betont er ste…