Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober 25, 2017 angezeigt.

Der Pate - Teil II (1974)

Everything dies... im zweiten Teil der Pate-Trilogie muss der neue Don dies am eigenen Leib erfahren und verliert dabei seinen Verstand.

Nach dem Erfolg von Der Pate war man bei Paramount darauf bedacht, von Regisseur Francis Ford Coppola möglichst schnell einen Nachfolger präsentiert zu bekommen. Dieser weigerte sich jedoch vehement und wollte den zweiten Paten von seinem Kollegen Martin Scorsese (Hexenkessel) drehen lassen. Nach vielen Überwürfen fand sich Coppola jedoch erneut im Regiestuhl der Corleones. Und es war verdammt gut so: Der Pate - Teil II gilt als eine der besten Fortsetzungen aller Zeiten und rangiert auch bei mir persönlich an höherer Position als der Vorgänger. Eine Beschreibung des Wahnsinns.

Wie auch in Teil 1 wird die grundlegende Motivik des Films in der ersten Szene offengelegt: es geht um den Tod. Um den Verlust geliebter Menschen, um Rache. Der neunjährige Vito Andolini begleitet seine Mutter auf das Begräbnis seines Vaters, den der Mafiaboss des kleinen sizili…