Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April 7, 2018 angezeigt.

Bruce Springsteen - Nebraska

Born to Run. Darkness on the Edge of Town. Born in the U.S.A. So ziemlich jeder, der auf diesem Blog vorbeikommt, wird mit diesen Bruce Springsteen-Platten schon irgendwann einmal kollidiert sein. Diese drei Alben des Boss haben Musikgeschichte geschrieben, und ihre Erzählungen vom ländlichen Amerika, das zwischen Vietnam-Trauma und der verzweifelten Hoffnung auf die Erfüllung des längst obsoleten american dream nach seiner Identität sucht, haben sich in das kollektive Gedächtnis von Abermillionen Hörerinnen und Hörern weltweit eingebrannt. 

1982 - zwei Jahre nach dem Megaseller The River und zwei Jahre vor Born in the U.S.A. - ist die Musikszene zwischen den Erinnerungen an alte, vielleicht noch leichtere Zeiten und der Bewunderung des Neuen hin-und hergerissen. Simon & Garfunkels ungemein erfolgreiches The Concert in Central Park beschwört den freiheitssuchenden Folk-Geist der späten 60er-Jahre wieder, während Duran Duran mit Rio und seinen Schwärmereien von unwahrscheinlich schö…