Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April 20, 2018 angezeigt.

Grossstadtgeflüster - Episode 1: Fickt-Euch-Allee

Irgendwann reicht's einem einfach, oder? Geht allen so. Die Berliner Band Grossstadtgeflüster hat sich das 2015 ebenfalls gedacht und ein Mini-Album veröffentlicht, das der No fucks given-Attitude früher Punkbands zur Ehre gereicht - und selbst mich als Rock-Hörer für 20 Minuten von Electronic Pop überzeugen kann.

Das Titellied gibt als Opener natürlich gleich den Ton der fünf Stücke an: Sängerin und Gründungsmitglied Jen Bender könnte es kaum weniger interessieren, was ihre Umwelt tut, denkt, sagt, etc. Bei den geschilderten Personentypen scheint der Urlaub in den Misanthropen die einzige Möglichkeit zu sein, seine wohlverdiente Ruhe zu bekommen und sich in einem göttlichen Ohrwurm-Refrain erster Güte einfach mal selbst zu feiern. Selten klang Menschenhass geiler (eigentlich nie). Und auch wenn manche der Wortspiele im Text eher zweckdienlich sind (besonders die lang gezogenen i-Laute, die eher nach Wien als nach Berlin klingen, stören etwas), die Musik, die sich Grossstadtgeflüs…