Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April 21, 2018 angezeigt.

Public Enemy - Fear of a Black Planet

Wer kennt es nicht: da wandert eine CD in die Sammlung, nur um nach einem Durchlauf als ganz ok abgestempelt zu werden und im Regal zu verschwinden, um Staub anzusetzen? Mir ist's bei Fear of a Black Planet von Public Enemy so ergangen (eigentlich bei fast allen Hip Hop-Alben, die ich jemals gekauft habe) und als ich die Scheibe dieser Tage mal wieder in den Händel hielt, da hab ich mir ein Glas Whiskey geschnappt, mich in die Frühlingssonne gesetzt und die Anlage aufgedreht - Zeit für eine Neubetrachtung.

Public Enemy - dieser Bandname steht wie kaum ein zweiter für Konfrontation, für heftige Kontroversen und einen eindeutigen Hang zum Extremen. Das machte bereits die Vorgängeralben Yo! Bum Rush the Show und im Speziellen It Takes A Nation of Millions to Hold us Back zu groß angelegten Skandalen, zum Stoff zahlreicher öffentlicher Debatten in den USA, in deren Zuge zum Einen die Rassismusprobleme des "freiesten Landes der Welt", andererseits aber auch problematische Ges…